Energieerzeugung

Die artec AIS GmbH bietet mit der Revisionserfahrung an Dampfkühlern, Hochtemperatur Absperr- und Regelkugelhähnen für Dampf- und Rauchgasanwendungen, sowie Absperr- und Regelarmaturen jeglicher Hersteller den perfekten Service für die energieerzeugende Industrie.
Der wachsende Anteil an erneuerbaren Energien steigert weltweit den Bedarf an Technologien zur Anlagenflexibilisierung bei gleichzeitigt erhöhten Prozesstemperaturen, Betriebsdrücken und Schaltvorgängen. Wir stellen uns diesen Herausforderungen und bieten mit unserem Service größtmögliche Flexibilität bei maximaler Sicherheit.

Die Vielzahl an Kraftwerksanwendungen erfordert maßgeschneiderte Dienstleistungen, unabhängig vom verwendeten Energieträger: ob Erdgas, Kohle oder erneuerbare Energien – wir finden immer eine Lösung für unsere Kunden.

 

  • Gas- und Dampfkraftwerke
  • Kohlekraftwerke
  • Kernkraftwerke
  • Thermische Kraftwerke
  • Biomassekraftwerke

Öl & Gas

Hochdruck Absperr- und Regelarmaturen stellen die ideale Armaturenlösung für anspruchsvolle Öl- und Gasanwendungen dar. Metallisch dichtenden Armaturen, die auch bei einem Betriebsdruck von bis zu 420bar absolut gasdicht sind, benötigen bei der Revision und Instandsetzung auch besonderer Sorgfalt. Mit unseren erfahrenen Armaturenschlossern bieten wir diese Leistungen unter anderem auf den folgenden Anlagen an:

  • Öl- und Gastransport
  • Erdgasregel- und Verdichteranlagen
  • Erdgaskavernen und Speicheranlagen
  • Gasaufbereitungsanlagen

Petrochemie

Spezialbeschichtungen wie Keramik und Wolfram Karbid bieten die besten Voraussetzungen für einen zuverlässigen Anlagenbetrieb bei maximaler Sicherheit und minimierten Stillstandzeiten. Wir warten auf den spezifischen Raffinerieprozess angepasste Armaturen, welche auch den anspruchsvollsten Medien standhalten, zum Beispiel in

  • Rohöldestillationsanlagen
  • Benzin-Entschwefelungsanlagen
  • Thermische Crackanlagen
  • Aromatenherstellung
  • Polymerherstellung

Metall- und Mineralindustrie

In der Metall- und Mineralindustrie liegt der Fokus auf der Standfestigkeit der Armaturen für die Regelung und Absperrung abrasiver, feststoffbeladener Medien. Daher sind unsere Mitarbeiter speziell im Bereich der Instandsetzung von spezialbeschichteten oder metallisch dichtenden Kugelhähnen ausgebildet.
Auch andere Absperr- und Regelarmaturen für diese Einsatzzwecke wie zum Beispiel Rhefla-Schieber oder andere Armaturen für große Durchflussmengen werden regelmäßig von uns gewartet und instand gesetzt.

Technische Gase

Gerade bei der Herstellung von technischen Gasen muss bei der Armaturenrevision ein besonderes Augenmerk auf Sorgfalt und Sauberkeit gelegt werden.
Für die Bearbeitung von Sauerstoffarmaturen halten wir daher einen Reinraum mit Waschplatz vor, sodass wir Sauerstoffführende Armaturen nach der Instandsetzung entsprechend reinigen, prüfen, verpacken und mit Kennzeichnung für den Sauerstoffeinsatz an den Kunden zurückliefern.